Zentrale Konzentrat-Versorgung

Zentrale Konzentrat-Versorgung

Zur vollautomatischen Versorgung der Dialysemaschinen werden die verschiedenen Konzentrate aus Großcontainern über eine Pumpe niveauabhängig in den Konzentrathochbehälter gefördert. Aufgrund des statischen Gefälles fließt das Konzentrat zu den Dialysemaschinen. Daher wird ein gleichbleibender Zulaufdruck an jeder Maschine gewährleistet.

Der Inhalt des Konzentrathochbehälters reicht immer aus um eine komplette Dialyseschicht zu versorgen. Dies ist ein weiterer wichtiger Sicherheitsaspekt des Herco-Systems.

Da die Konzentratpumpe im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen nur während der Befüllung des Hochbehälters betrieben wird, ist ihre Lebensdauer deutlich höher.

  • Vollautomatische Versorgung 
  • Konzentrat-Sicherheitsreserve für eine komplette Dialyseschicht 
  • Entlastung des Pflegepersonals 
  • Schonung der Umwelt 
  • Senkung der Betriebskosten 
  • Erhöhung der Betriebssicherheit

 

Download Prospektauszug

Das vollautomatische Herco System zur Konzentratversorgung gewährleistet unterbrechungsfreies Arbeiten. Es entlastet das Personal und steigert die Betriebssicherheit.
Das vollautomatische Herco System zur Konzentratversorgung gewährleistet unterbrechungsfreies Arbeiten. Es entlastet das Personal und steigert die Betriebssicherheit.