Thermisch desinfizierbare Umkehrosmose

Thermisch desinfizierbare Umkehrosmose

Eine gleich bleibend hohe Wasserqualität kann nur durch die regelmäßige Desinfektion des gesamten Wasserkreislaufs inklusive der Umkehrosmose sichergestellt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen kann bei der Herco-Anlagentechnik das gesamte System inklusive der Umkehrosmose-Anlage hercopur mit den Membranmodulen, der Ringleitung sowie den Maschinenzuläufen als Doppelanschlusssystem thermisch behandelt werden. Eine Keimverschleppung aus nicht desinfizierten Kreislaufbereichen wird somit zuverlässig verhindert.